Tipps der Redaktion

Hinter eines Baumes Rinde. . .

missing_title_1672815246
Susanne Hinkelbein und Berthold Biesinger widmen den Abend dem Humoristen Heinz Erhardt. © Theater Lindenhof/Simone Haug

Schorndorf. Das Theater Lindenhof präsentiert „Hinter des Baumes Rinde. . .“, einen Heinz-Erhardt-Abend mit viel Musik, am Freitag, 17. Februar 2023, 19 Uhr, in der Barbara-Künkelin-Halle. Es handelt sich hier um eine Veranstaltung der „Ganz nah dran“-Reihe.

Das bewährte Duo mit der Pianistin Susanne Hinkelbein und dem Schauspieler Berthold Biesinger präsentiert einen Abend der Sprachkunst, Wortakrobatik und der Freude am verbalen Sinn für Unsinn.

Der legendäre Humorist Heinz Erhardt (1909-1979) besuchte 15 verschiedene Schulen und verließ die letzte ohne Abschluss. Sein Traum war es, Pianist zu werden, doch dieser Wunsch wurde nicht erfüllt.

Ab 1928 trat er mit komponierten und komischen Texten und Liedern in Kaffeehäusern auf. Im Krieg wurde Erhardt als Klavierspieler im Orchester der Kriegsmarine eingesetzt. Danach arbeitete er als Radiomoderator und spielte in mehreren erfolgreichen Filmkomödien mit.

Im Nachlass des herausragenden Humoristen fanden sich zahlreiche schöne Klavierkompositionen, die selten zu hören sind.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 35 Euro, an der Abendkasse 38 Euro. Ein Getränk und ein passender Snack in der verlängerten Pause sind im Preis enthalten!

Karten gibt es über reservix.de und beim MKT druckpunkt und Ticketshop in der Kirchgasse in Schorndorf.