Tipps der Redaktion

Mythos Panda-Tibet-Seidenstraße

Wueste bei Damazar
Die Seidenstraße ist eine Bilderreise wert. © siehe Bildtext

Gezeigt wird die Pandabären-Provinz mit zwei Premium-Landschaftsgebieten, das äußere Tibet mit namhaften Klöstern und die 4000 km Umrundung der Wüste Taklamakan.

Einst kam der Buddhismus über die Seidenstraße nach China, heute kommt von dort Ketchup und Teer für die Bratwürste und die Straßen der Welt. Man erhält Antworten auf Fragen wie „Wo sind die Pandas zuhause?“, „Wie tibetisch ist das Äußere Tibet?“ und „Wo sind die Kamele?“ Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt kostet acht Euro an der Abendkasse.