Tipps der Redaktion

Rainer Roos: Broadway goes to Schorndorf

Classic Ope(r)n Air
Dirigent Rainer Roos führt als Moderator und am Flügel durch das Benefizkonzert, mit dem der Lions-Club Schorndorf notleidende Kulturschaffende unterstützt. © privat

Schorndorf. „Broadway goes to Schorndorf“ mit Rainer Roos and Friends – so lautet der Titel der traditionellen Benefizgala des Lions-Clubs Schorndorf am Sonntag, 19. September, 16 und 19 Uhr, in der Barbara-Künkelin-Halle.

„Märchen schreibt die Zeit“. . . vor fast zehn Jahren leitete der im Rems-Murr-Kreis aufgewachsene Dirigent Rainer Roos die World-Open-Air-Premiere von Disneys „Die Schöne und das Biest“. Jede Zeit hat ihre Märchen, und die heutigen trifft man wohl nicht zuletzt auf den Musical-Bühnen dieser Welt an: Hier werden Träume geträumt, magische Welten erschaffen - Märchen gelebt.

Roos führt als Moderator und am Flügel wie jedes Jahr charmant durch das Programm. Unterstützt wird er von seinen Bandmusikern, die seit fast 20 Jahren regelmäßig Musicalproduktionen, Galas und symphonische Crossover-Konzerte gemeinsam mit ihm gestalten. Die bekannten Musicalstars Jana Marie Gropp, Femke Soetenga, Sascha Lien und Christian Alexander Müller nehmen die Besucherinnen und Besucher mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der großen Gefühle und intensiven Leidenschaft.

In dieser, für Kunst und Kultur schwierigen Zeit unterstützt der Lions-Club Schorndorf Kulturschaffende, die durch den Corona-Virus in existenzielle Not geraten sind.

Die Konzerte finden unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygiene- und Abstandsregeln in der Barbara-Künkelin-Halle statt.

Tickets im Vorverkauf

Coronabedingt ist die Zahl der Karten begrenzt. Die Tickets kosten je nach Kategorie 35 und 32 Euro. Erhältlich sind die Eintrittskarten unter der Ticket-Hotline 0 71 51/5 66-5 66, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr oder im Internet auf www.zvw-shop.de.