Tipps der Redaktion

Schokolade, Wein und Lektüre

Schokoladenvilla
Maria Nicolai stellt ihren neuen Roman „Töchter der Hoffnung“ vor. © ALEXANDRA PALMIZI

Winnenden. Zu einem exklusiven kulinarisch-literarischen Event lädt der Zeitungsverlag Waiblingen ein: Die Autorin Maria Nikolai liest aus ihrem neuen Roman „Töchter der Hoffnung“. Dazu gibt es eine Weinverkostung mit Bernhard Ellwanger nebst aufs Getränk abgestimmter Schokoladenverkostung mit Expertin Ulrike Maurer und Fingerfood.

Zudem besteht die Gelegenheit, mit der Schriftstellerin beim Meet & Greet ins Gespräch zu kommen – und für alle Teilnehmenden gibt’s auch noch ein signiertes Exemplar von Nikolais Buch.

Das Ereignis findet statt am Donnerstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr in Ulli’s Confiserie, Markstraße 30 in Winnenden.

Tickets nur über zvw-shop.de

Die Veranstaltung findet in einem kleinen, exquisiten Rahmen statt: Nur 20 Personen können dabei sein. Eine Anmeldung beziehungsweise Kartenbestellung – Preis: 69 Euro – ist nur via zvw-shop.de möglich (bitte den Menü-Punkt „Tickets“ anklicken). Die Bestellbestätigung ist die Eintrittskarte. Die Anmeldung kann man nur nach Absprache unter0 71 51/56 65 02 auf eine andere Person übertragen. Es gilt die 3G-Regel.

Nikolais neuer Roman spielt in einer aufgewühlten Zeit – Meersburg, 1917: Der Lindenhof, ein romantisches altes Gasthaus am Ufer des Bodensees, umgeben von einem blühenden Garten, ist für Helena Lindner und ihre Schwestern ein Ort voller idyllischer Kindheitserinnerungen. Doch drei Jahre Krieg haben ihre Spuren hinterlassen. Die Gästezimmer stehen leer, Vater Gustav ist an der Front, Mutter Elisabeth regiert mit eiserner Hand.

Trotz der schweren Zeit lässt Helena der Traum nicht los, den Ort ihrer Kindheit zu neuem Leben zu erwecken und zu einem Grandhotel auszubauen.

Als ein junger Adliger sich im Lindenhof einmietet, erwacht in ihr neuer Mut. Den schönen Fremden umgibt eine faszinierende Aura, aber sein Gesicht trägt tiefe Narben. Während sich die beiden näherkommen, entdecken sie Gemeinsamkeiten, die tief in Helenas Vergangenheit führen. . .

Maria Nikolai ist spezialisiert auf historische Stoffe mit romantischer Note. Mit „Die Schokoladenvilla“ wurde sie bekannt: Die opulente Saga rund um eine Stuttgarter Schokoladenfabrikantenfamilie stand monatelang auf der Bestsellerliste und verkaufte sich fast eine halbe Million Mal.