Tipps der Redaktion

Spielzeit mit hochkarätigen Veranstaltungen

1/2
Power Percussion
Power Percussion für alle: Im Rahmen eines Percussion-Workshops können Rhythmus-Begeisterte mit trommeln. © DirkThiessen_RalfHermann
2/2
Dianne Reeves
Jazzsängerin Dianne Reeves tritt im Backnanger Bürgerhaus auf. © Jerris Madison

Backnang. Der neue Spielplan 2021/22 im Backnanger Bürgerhaus ist erschienen und bietet ein vielseitiges und ereignisreiches Programm von Klassik über Jazz, Schauspiel, Tanz, Oper, und Literaturlesungen bis hin zu Kinderprogrammen. Neu in der Spielzeit 2021/22 ist das Genre Cross-over, das Show, Konzerte und Kabarett bereithält und neue Akzente in der programmatischen Ausrichtung setzt.

Eröffnet wird die neue Spielzeit am 1. Oktober mit einem Konzert zwischen Poetry und klassischer Musik mit dem Stuttgarter Kammerorchester und Timo Brunke. Das Konzert ist Teil der hochkarätigen Klassik-Reihe.

Klassik und Theater

Ausnahmetrompeter Simon Höfele tritt zusammen mit der renommierten Jungpianistin Elisabeth Brauß auf, auch Frank Dupree besucht mit den Stuttgarter Philharmonikern das Bürgerhaus.

Frieder Bernius gehört zu den ganz Großen seines Fachs. Er hat im Mai mit „Musikschätzen Baden-Württembergs“ und der Hofkapelle Stuttgart ein Heimspiel in Backnang. Ebenso dabei ist Rainer Roos mit seiner Strauß Kapelle Wien im Neujahrskonzert und auch beim Classic-Opern-Air mit Musikern des Staatsorchesters Stuttgart und der Stuttgarter Philharmoniker.

Schauspielfreunde dürfen sich auf die Inszenierung von „Honig im Kopf“ des Theaters Lindenhof Melchingen freuen. Auch Sophokles Werk „Antigone“, inszeniert von der Württembergischen Landesbühne Esslingen, hat nie an Aktualität verloren. In Kooperation mit der Kulturgemeinschaft Stuttgart werden eine Oper und mehrere Ballett- oder Schauspiel-Vorstellungen in Stuttgart oder im Forum Ludwigsburg angeboten.

Lesungen

Die Verbindung von Musik und Text führt zu besonderer Tiefe und begleitet zwei Lesungen. So entführt eine literarisch-musikalische Reise die Zuhörer entlang der Donau von Wien bis zum Schwarzen Meer und eine andere auf den spanischen Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Zwei denkbar unterschiedliche weibliche Lebensläufe erwarten die Gäste mit der Karriere der Opernsängerin und Komponistin Pauline Viardot-Garcia sowie der politischen Kämpfe und Liebesgeschichten von Rosa Luxemburg und Hannah Arendt. Auf die Herausforderungen der Zeit im Kampf um Asyl macht Joachim Zelter mit seinem neuen Roman „Die Verabschiebung“ aufmerksam.

Jazz

Internationale Hochkaräter verspricht auch die weit über Backnang hinaus bekannte Jazz-Reihe. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin und international gefragte Jazzsängerin Dianne Reeves wird sicherlich mit ihrer Band im Bürgerhaus ihr Publikum begeistern. Ob als Sängerin, Songwriterin oder Jazzpianistin, die mit dem Jazzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnete Olivia Trummer brilliert in allen Bereichen. Christian McBride gibt ein Konzert der Extraklasse voller Virtuosität und Kreativität. Das Koschitzki/Pereira Sextett stellt sein Album „Brazilian Blues“ vor, und auch der Ausnahmesaxophonist und Mitglied der Band „Snarky Puppy“, Bob Reynolds, sorgt in der neuen Spielzeit für exklusiven Jazzgenuss.

Flauschohrenkonzerte und Cross-over

Kinderprogramme liegen den städtischen Kulturprogrammmachern auch in Zukunft besonders am Herzen: So wird ab 2022 wieder die beliebte Reihe der Flauschohrenkonzerte aufgenommen. Die kleine Hexe nach Otfried Preussler ermöglicht Schulklassen ein gemeinsames Theatererlebnis.

Das brandneue Genre Cross-over lädt zum Mitmachen ein: Bei der World-Music-Show Power!Percussion können Interessierte im Rahmen eines Percussion-Workshops ganz nah dran sein. Auch bei den „Golden Voices of Gospel“, die im TV schon mit Helene Fischer oder Michael Jackson auf der Bühne standen, dürfen die Zuschauerinnen und Zuschauer aktiv mitsingen.

Heinrich del Core gehört zu den erfolgreichsten, schwäbischen Kabarettisten, der sein Publikum mit Situationskomik, Charisma und Sprachwitz begeistert. Die A-cappella-Formation die „Füenf“ präsentiert ihr neues Kriwanek-Programm in Backnang. Thomas Roth und sein mitreißendes Spiel auf der Nyckelharpa verspricht einen Abend voller Folk, Rock und Pop.

Tickets und Vorverkauf

Um auch noch kurzfristig auf Änderungen der Vorgaben und Einreisebeschränkungen für Künstlerinnen und Künstler reagieren zu können, wird der Einzelkartenvorverkauf in dieser Spielzeit erst vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung beginnen. Tickets können dann im Backnanger Bürgerhaus,0 71 91/8 94-5 67, per E-Mails an buergerhaus@backnang.de, oder online unter www.backnanger-buergerhaus.de erworben werden.

Abonnements für die einzelnen Veranstaltungsreihen können bis zur ersten Veranstaltung erworben werden. Abonnenten werden bevorzugt behandelt und können sich einen der begrenzten Sitzplätze sichern.

Der Einlass zu den Veranstaltungen erfolgt nur mit Nachweis für geimpfte, genesene oder getestete Personen. Besucherdaten werden vornehmlich über die Luca-App erfasst. Die Gäste werden gebeten, sich an die aktuellen Schutz- und Hygienevorschriften zu halten.

Weitere Informationen gibt es auf www.backnanger-buergerhaus.de.