Tipps der Redaktion

Theater Lindenhof: „Honig im Kopf“

Honig im Kopf
Das Theaterstück „Honig im Kopf“ ist im Backnanger Bürgerhaus zu erleben. © Richard Becker

Backnang. Mit „Honig im Kopf“ beschert das Theater Lindenhof aus Melchingen am Mittwoch, 19. Januar, um 20 Uhr, einen Theaterabend im Backnanger Bürgerhaus voller Emotionen. Zu sehen ist die erfolgreiche Komödie von Florian Battermann nach dem Film von Til Schweiger und Hilly Martinek, in einer musikalischen Bearbeitung von Heiner Kondschak.

Um 19.30 Uhr findet eine Einführung statt. Den Vergleich mit dem Kinofilm brauchen die Melchinger nicht zu scheuen: Besonders durch die schauspielerische Leistung von Berthold Biesinger als dementer Amandus Rosenbach und Linda Schlepps als Tilda wird die Geschichte über das aktuelle Thema hinaus anrührend und ist dabei trotzdem oft zum Lachen komisch.

Das Theaterstück erzählt mit viel Liebe zu den Figuren und großer Hinwendung eine ans Herz gehende Geschichte: Das Mädchen Tilda liebt ihren Großvater Amandus über alles. Als Amandus, der an Alzheimer erkrankt ist, nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn die Familie bei sich auf.

Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe, zumal beide sehr mit sich und ihrer Arbeit beschäftigt sind und auch in ihrer Ehe nicht alles rund läuft. Allein Tilda schafft es, ihrem Opa mit Verständnis zu begegnen. Als Niko seinen Vater vor lauter Verzweiflung in einem Seniorenheim anmelden will, entführt Tilda Amandus kurzerhand auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig - die Stadt, in der er einst so glücklich gewesen ist. Die Eltern sind geschockt, machen sich auf die Suche nach den beiden und entdecken dabei vergessene Seiten ihres Lebens.

Der Einlass erfolgt nur mit gültigem 2G-Plus-Nachweis in Kombination mit einem Ausweisdokument. Alle weiteren Infos, sowie die von dieser Regelung ausgenommen Personen, sind auf der Seite unter www.backnanger-buergerhaus.de zu finden. Das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Theaterbesuchs ist Pflicht. Besucherdaten werden vornehmlich über die LUCA-App erfasst, die sich die Besucherinnen und Besucher im Vorfeld über Google Play oder den App Store downloaden und damit registrieren können. Die Gäste werden gebeten, sich an die aktuellen Schutz- und Hygienevorschriften zu halten.

Tickets für den Theaterabend gibt es ab 19 Euro und ermäßigt ab 15 Euro im Backnanger Bürgerhaus telefonisch unter 0 71 91/8 94-5 67 oder per E-Mail an buergerhaus@backnang.de sowie online auf www.backnanger-buergerhaus.de.