Tipps der Redaktion

Von armen Teufeln und Hexen

Petra Klinger Leslie Röhm
Lesung an romantischem Fleckchen im Wald. © Cora Fauser

Kaisersbach. Petra Klinger, Naturparkführerin des Schwäbisch-Fränkischen Waldes, lädt am Sonntag, 26. September, 15 bis 17 Uhr, zur zweiten Runde „Lesungen im Schwäbisch-Fränkischen Wald“ ein. Veranstaltungsort ist dieses Mal das Naturschutzgebiet Hägeles- und Brunnenklinge, westlich des Weilers Ebersberg zwischen Kaisersbach und Cronhütte.

Bei einem kurzen Spaziergang erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bizarre Felsenschluchten, geschaffen vom sogenannten Höhlensandstein. Grotten, Felskanzeln, Höhlen, die durch Verwitterung und Abtragung, Wasser und Frost gebildet wurden. Ein romantischeres Fleckchen findet man im Naturpark nicht so schnell wieder.

Hier befindet sich der Ausgangsort für die Lesung „Von armen Teufeln oder wie man eine Hexe wird“, denn die Hägelesklinge ist benannt nach dem Deserteur Johannes Hägele, der sich dort 1806 versteckt und sein Unwesen getrieben haben soll.

Eberhard Bohn aus Kirchenkirnberg sammelt mündliche Überlieferungen von Sagen und Geschichten und hat einen Schatz an geheimem Wissen aus dem Schwäbisch-Fränkischen Wald angelegt. Mit seiner Geschichte des Johannes Hägele beginnt die Lesung.

Schauspielerin Leslie Roehm erzählt Geschichten von armen Teufeln oder wie man eine Hexe wird. Es sind Geschichten von der Armut der Leute, vom Glauben an Hexen und an Übersinnliches, von Hexenbannern und Männern, die mit dem Teufel im Bunde waren und von den Hexen von heute.

Anmeldung und Treffpunkt

Eine Anmeldung bis Samstag, 25. September, unter klinger@die-naturparkfuehrer.de oder01 70/5 24 53 11 ist erforderlich.

Treffpunkt ist am Abzweig in den Wald zur Hägeles- und Brunnenklinge an der K 1892 (beschildert). Fahrtbeschreibung: von Kaisersbach auf der K 1892 in Richtung Cronhütte (nach rund 2,5 km auf der linken Seite).

Bitte mitbringen: Sitzkissen oder Klappstuhl, festes Schuhwerk, Trinken, eventuell Vesper. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person.