Die IMMO-Messe wird digital

Die traditionsreiche Immobilienmesse IMMO des Zeitungsverlags Waiblingen geht neue Wege und findet in diesem Jahr erstmalig komplett in digitaler Form statt. Am 10. und 11. Oktober bietet sie jeweils von 11 bis 17 Uhr eine Vielzahl von Informationen rund um das Bauen, Erwerben, Finanzieren und Verkaufen von Immobilien – und das alles mit nur wenigen Mausklicks bequem vom heimischen Computer aus erreichbar.

Digitaler Veranstaltungsort der Messe ist eine eigens eingerichtete Website, auf der sich die Besucher nach vorheriger kostenloser Registrierung ganz einfach zu den einzelnen Messebereichen navigieren können. Insgesamt elf namhafte Unternehmen aus dem Rems-Murr-Kreis und Stuttgart werden sich mit ihren Angeboten an virtuellen Messeständen präsentieren, wo man per Chat oder Videotelefonie mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Kontakt treten kann.

Auf einer separaten „Bühne“ werden zu bestimmten Uhrzeiten verschiedene Fachvorträge per Live-Stream mit Bild und Ton übertragen. Und in einem eigenen Bereich zum Netzwerken können sich die Messebesucher nach dem Zufallsprinzip miteinander via Video-Chat verbinden lassen, um beispielsweise über ein interessantes Immobilienthema zu reden.

Wer als Besucher an der digitalen IMMO teilnehmen möchte, muss sich im Vorfeld ein Gratisticket sichern. Für die Registrierung werden lediglich ein Name und eine E-Mail-Adresse benötigt. Vor der Messe erhält man dann eine E-Mail mit dem Ticket und einem Zugangslink.