VfB Stuttgart

Nach Teil-Öffnung für Zuschauer: So viele Fans passen in die Bundesliga-Stadien

Mercedes-Benz-Arena VfB Stuttgart symbol symbolbild
Die Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart. © Gabriel Habermann

Wenn der VfB Stuttgart am Samstag (ab 15.30 Uhr im ZVW-Liveticker) den SC Freiburg zum ersten Bundesliga-Spiel der Saison 2020/21 empfängt, liegt das Augenmerk neben dem Sportlichen vor allem auf der Fan-Rückkehr in die Mercedes-Benz Arena. Das erste Mal seit dem 06. März, dem 1:1-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld, werden die Schwaben wieder ein Heimspiel vor Zuschauern austragen.

Grundlage dafür ist eine Telefonkonferenz der Bundesländer, die sich am Dienstagnachmittag (15.09.) auf eine sechswöchige Testphase mit einer Stadion-Auslastung von 20 Prozent einigten. Außer am Freitagabend (18.09.), wo der FC Bayern München im Auftaktspiel gegen den FC Schalke 04 ohne Zuschauer auskommen muss, werden an diesem Wochenende wieder Fans für Stimmung in den Stadien sorgen. 

Doch wie viele Fans dürfen überhaupt in die Stadien der Bundesrepublik? Das Online-Portal "Vergleich.org" zeigt, wie viele Fans unter diesen Umständen in ihren Lieblings-Wohnzimmern Platz nehmen können.

Die großen Stadien im Überblick

VfB Stadion Bundesliga Auslastung Fans Rückkehr
Der VfB Stuttgart hat das fünftgrößte Stadion der Fußball-Bundesliga. © Vergleich.org

Die kleinen Stadien im Überblick

VfB Stadion Bundesliga Auslastung Fans Rückkehr 2
Aufsteiger Arminia Bielefeld hat das kleinste Stadion. © Vergleich.org

Der Gesamt-Überblick in Zahlen

VfB Stadion Bundesliga Auslastung Fans Rückkehr 3
Die gesamten Zahlen. © Vergleich.org