VfB Stuttgart

Noch 2000 Tickets verfügbar: Freier Kartenverkauf für das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen gestartet

Mercedes-Benz-Arena, VfB-Stadion, Neckarstadion, VfB, Symbolbild, Symbolfoto
Symbolbild. © Alexandra Palmizi

Nachdem zunächst die Mitglieder des VfB Stuttgart und die Dauerkarten-Besitzer der Vorsaison Tickets für das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen erwerben konnten, hat der Verein am mittlerweile den freien Kartenverkauf gestartet. 

Bis zu maximal 12.000 Zuschauer dürfen am Samstag in die Mercedes-Benz-Arena. Anders als beim Saisonstart gegen Freiburg (2:3) müssen die Fans diesmal auch keinen Mund-Nasen-Schutz auf ihren Plätzen, sondern nur auf dem Weg dorthin tragen.

Erstmalig werden gegen Leverkusen wieder alle Tribünenbereiche geöffnet sein. Dauerkarteninhaber der Vorsaison können bis zu vier Tickets, VfB-Mitglieder bis zu zwei Tickets bestellen. Die günstigsten verfügbaren Karten kosten 25 Euro und sind ausschließlich im Online-Shop des Vereins erhältlich.

Es stehen derzeit (02.10./11.45 Uhr) noch etwa 2.000 Tickets zur Verfügung. "Eine Ticketmengenbeschränkung gibt es nicht. Die Tageskassen werden am Samstag nicht geöffnet sein", teilt der Verein mit.