Wohnhausbrand

Acht Verletzte bei Wohnhausbrand in Berlin-Prenzlauer Berg

Acht Verletzte bei Wohnhausbrand in Berlin-Pankow
Die Berliner Feuerwehr löscht das Feuer in einem Wohngebäude an der Prenzlauer Promenade in Berlin-Pankow. Foto: Fabian Sommer/dpa © Fabian Sommer

Berlin (dpa) - Bei einem Brand in einem Wohngebäude im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg sind acht Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr mitteilte, brannte es seit dem frühen Samstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache in einem Seitenflügel des Hauses. Mehrere Geschosse standen in Flammen, das Feuer griff auf das Dach über. Zwei Menschen wurden beim Sprung aus dem Gebäude schwer verletzt. Eine weitere Person wurde demnach reanimiert, zudem gebe es weitere fünf Verletzte, hieß es. Der Einsatz sollte voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern. Es seien insgesamt 100 Einsatzkräfte vor Ort.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-631004/2