Friedensnobelpreisträgerin

Malala Yousafzai feiert Uni-Abschluss

Malala Yousafzai
Malala Yousafzai hat ihr Studium abgeschlossen. Foto: Markus Schreiber/AP/dpa © Markus Schreiber

Birmingham (dpa) - Die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat nach eigenen Angaben ihr Studium abgeschlossen. «Es wurde Latein gesprochen und offensichtlich habe ich jetzt einen Abschluss», schrieb die 24-Jährige auf Twitter zu Fotos, auf denen sie in der Universitätsstadt Oxford in einer schwarzen Robe zu sehen ist.

Ihre letzten Abschlussprüfungen hatte Yousafzai einem BBC-Bericht zufolge bereits im vergangenen Jahr bestanden. Die in Großbritannien lebende Pakistanerin hatte in Oxford Politik, Wirtschaft und Philosophie studiert.

Malala Yousafzai erhielt 2014 für ihren Einsatz für das Recht aller Kinder auf Bildung als bislang jüngste Preisträgerin überhaupt den Friedensnobelpreis. Im Oktober 2012 hatte sie ein Attentat überlebt, nachdem Taliban-Kämpfer im Norden Pakistans ihren Schulbus gestoppt hatten. Sie hatte sich zuvor für den Schulbesuch von Mädchen starkgemacht.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-163460/3