Festnahme

Mann stiehlt mehr als 100 Pakete aus Postzentrum

Polizei
Die Polizei hat in Saarbrücken einen Paketedieb gefasst. © Philipp von Ditfurth

Saarbrücken (dpa) - Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen, der mehr als 100 Pakete aus einem Post-Verteilerzentrum in Saarbrücken gestohlen haben soll. Der Dieb sei von einem Mitarbeiter des Postzentrums auf frischer Tat ertappt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Er ließ demnach daraufhin die Pakete fallen und floh mit seinem Auto. Die alarmierte Polizei konnte den 26-Jährigen noch am selben Tag - am Donnerstag vergangener Woche - festnehmen.

Der Mann soll für mehrere Diebstähle in dem Postzentrum im Zeitraum von Oktober 2021 bis April 2022 verantwortlich sein. Der 26-Jährige habe bei der Festnahme unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden. In seinem Auto hätten die Beamten zudem Berufskleidung der Postfirma gefunden. Die Polizei vermutet, dass er diese bei den Diebstählen getragen habe.

Die Schadenshöhe der Diebstähle aus dem Postzentrum beläuft sich nach Angaben der Polizei insgesamt auf einen hohen vierstelligen Betrag.

Der 26-Jährige sei bereits polizeibekannt. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung hätten die Beamten neben weiterer Berufskleidung mehr als 100 Pakete und Postsendungen sichergestellt. Die Ermittlungen dauerten weiter an.