Kriminalität

Tödlicher Streit in München - Opfer identifiziert

Tatort in München
Der Tatort in der Münchener Innenstadt. Am frühen Sonntagmorgen wurde dort ein Mann bei einem Streit erstochen. © Carsten Hoefer

München (dpa) - Einen Tag nach einem tödlichen Streit in der Münchner Innenstadt hat die Polizei das Opfer identifiziert.

Bei dem jungen Mann, der in der Nähe des Stachus erstochen wurde, handle es sich um einen 25-Jährigen aus Somalia, wie Polizeisprecher Andreas Franken am Montag sagte. Er sei mit einem spitzen Gegenstand getötet worden.

Die genaue Tatwaffe war am Tag nach dem Vorfall aber zunächst noch ebenso unbekannt wie der Täter. Die Polizei fahndet nach ihm und nach weiteren Menschen, die Zeuge des Vorfalls gewesen sein könnten. Die Auseinandersetzung an sich soll nach Angaben Frankens aber nur zwischen dem 25-Jährigen und dem Täter stattgefunden haben.