Reiner Fink

50349788-Fink-druck_0
© Ralph Steinemann

Wir entwickeln Unternehmen weiter

In Winnenden war er Schlagzeuger der Band Abraxas. In seinem ersten Leben war Reiner Fink Finanzbeamter. Und seit 1997 berät er mit der eigenen Kanzlei Firmen jeglicher Größe und Branche, vom Freiberufler bis zur AG. Nach seiner Abkehr vom Beamtenstatus sammelte er Erfahrung in einer Steuerberaterkanzlei und bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Der gebürtige Hesse kam 1986 ins Ländle, 1990 nach Winnenden, wo er 1997 in die Selbstständigkeit startete. Mit ihrem komplexen Fachwissen sind er und sein Team in der Lage, Mandanten bei allen Steuerbelangen zu betreuen, den unternehmerischen Erfolg zu optimieren und die Umsetzung von Projekten kompetent zu begleiten. Die Dynamik, die er als Schlagzeuger brauchte, ist ihm auch im Steuerrecht hilfreich. Denn die Rechtssprechung ändert sich stetig, Neuerungen landen wöchentlich auf seinem Schreibtisch. Ist das deutsche Steuerrecht kompliziert? „Ja, ein großer Teil der weltweit verfügbaren Steuerliteratur betrifft Deutschland.“
 

Fink & Kollege Steuerberater Partnerschaft mbB
Otto-Hahn-Straße 6
71364 Winnenden
Tel. 07195 92610
www.fink-kollege.de