Rems-Murr-Kreis

Alkohol & Co.: Wie Sie Neujahrsvorsätze einhalten und wo Süchtige Hilfe finden

Feature Thema Sucht -
Symbolbild. © Schneider

Wer hat sich zu Silvester vorgenommen, das Rauchen endlich sein zu lassen, weniger Alkohol zu trinken und mehr Sport zu treiben? Und wer hat bereits am 2. Januar darauf gepfiffen?

Niemand muss deshalb das komplette Jahr 2022 im Büßergewand durch die Gänge schlurfen und sich dauernd schämen. Was durchaus nützt, ist Denken und Handeln: Ist das eine Sucht, die einem alles so schwer macht, oder bahnt sich eine Sucht an – und kann man schon Beratung in Anspruch nehmen, nur weil man sich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion