Rems-Murr-Kreis

Astrazeneca & Co: Rems-Murr-Kreis soll jetzt mehr Impfstoff bekommen als bisher

Kreisimpfzentrum
Das Kreisimpfzentrum in der Waiblinger Rundsporthalle. © ALEXANDRA PALMIZI

Endlich wird ein Dauer-Ärgernis beseitigt: Die Zuweisung von Impfstoff an die Impfzentren der Landkreise soll künftig nach einem gerechteren Verteilmodell ablaufen. Bislang kam der Rems-Murr-Kreis regelmäßig zu kurz. Er wird jetzt wohl mehr Impfdosen bekommen als bisher.

{element}

Die Zuteilung der Impfdosen richtete sich bislang nicht nach der Einwohnerzahl eines Landkreises, sondern wurde recht pauschal gehandhabt. Nur die sechs größten Landkreise erhielten zwei Kreisimpfzentren,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion