Rems-Murr-Kreis

Astrazeneca: Warum sich Geimpfte keine Sorgen machen müssen und die zentrale Terminvergabe gerade komplett pausiert

C66A5006
Bekanntmachung an der Eingangstür des Kreisimpfzentrums in der Rundsporthalle Waiblingen. © Benjamin Büttner

„Ich halte die Aussetzung der Astrazeneca-Impfungen in der momentanen Situation für falsch“, sagte der Kreis-Pandemiebeauftragte und in Oppenweiler praktizierende Arzt Dr. Jens A. Steinat. „Wir steuern in eine dritte Corona-Welle und verpassen jetzt, durch die Impfungen Menschen zu schützen und im besten Fall die dritte Welle abzumildern.“

Statistisch gesehen entspreche das Auftreten von thromboembolischen Ereignissen in der geimpften Gruppe im Moment noch der in der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion