Rems-Murr-Kreis

Bahn-Chaos im Rems-Murr-Kreis und Stuttgart: Fahrplan für S2 und S3

S-Bahn
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Das Bahn-Chaos, das die Region bereits seit Anfang der Woche beschäftigt, kommt langsam zu einem Ende. Das lassen zumindest die Fahrpläne vermuten, die mittlerweile von Bahn und VVS herausgegeben werden. Für den Samstag herrscht demnach fast Normalbetrieb. Nur nicht für die S2 ...

S-Bahn: Wie S2 und S3 fahren

Die S-Bahn-Linie S3 soll ab Samstag (16. Juli) erstmals seit Beginn der Störung wieder im 15-Minuten-Takt zwischen Vaihingen und Backnang fahren. Das hat der VVS am Freitag (15.07.) bekannt gegeben.

Bei der S2 sieht das anders aus: Auf der Rems-Bahn-Strecke führt die Bahn "kurzfristige Instandhaltungsarbeiten" durch. Laut Pressemitteilung sollen die noch bis Sonntag, 31. Juli andauern. Während dieser Arbeiten steht im Abschnitt zwischen Grunbach und Schorndorf nur ein Gleis zur Verfügung. Die S2 fährt deshalb nur im Halbstundentakt zwischen Filderstadt und Schorndorf hin und her.

Auswirkungen auf Regional- und Fernverkehr

Auch für andere Züge hat diese Sperrung Folgen:  Der Intercity (IC 61) hält nicht mehr an den Bahnhöfen in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen. Die Bahn empfiehlt Fahrgästen, die Züge der Linien IRE1 (Karlsruhe–) Stuttgart–Aalen und MEX13 Stuttgart–Crailsheim von Go-Ahead Baden-Württemberg zu nutzen.

Apropos Go-Ahead: Auch deren Züge sind betroffen. Bei der Linie MEX 13 Stuttgart—Ellwangen/Crailsheim fährt etwa ein Viertel der Zugverbindungen nicht im Abschnitt Stuttgart–Schorndorf, sondern nur zwischen Schorndorf und Ellwangen/Crailsheim. Hier ist ein Ausweichen auf die S2 möglich.