Rems-Murr-Kreis

Besenstiel-Angriff oder Stiefeltritt? Was geschah zwischen Polizei und Antifa in Urbach?

AntifaFestnahmeNEU
Ungewöhnlich heftige Szenen beim Polizei-Zugriff gegen einen Antifa-Aktivisten. © Gaby Schneider

Es begann mit einem Ausflug bei Sonnenschein zur abgelegenen Auerbachhalle, der Gemeindehalle in Urbach, die sonst oft für Kleinkunst, Kabarett und Comedy genutzt wird. Aber an diesem Freitag hatte die AfD die Halle gebucht, um darin den Bundestags-Wahlkampfauftakt zu begehen.

Für 120 Gäste hatte Partei-Kreisvize Lars Heise aufgestuhlt, rund 15 Leute der parteieigenen Security sollten für Sicherheit sorgen. Absperrgitter sicherten den Eingang.

Auch die Polizei war mit dem

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion