Rems-Murr-Kreis

Bis zu 9000 Euro für einen Baumstamm - GPS zeigt an, wo Diebesgut lagert

Wertholzsubmission in Urbach:
Bei der diesjährigen Submission waren vom Kreisforstamt über 500 Festmeter Holz aus den Privat- und Gemeindewäldern im Angebot. © Landratsamt

Förster und Waldbesitzer aus dem ganzen Landkreis haben mit Spannung der gemeinsamen Wertholzsubmission vom Kreisforstamt und dem ForstBW-Betriebsteil Schwäbisch-Fränkischer Wald in Urbach entgegengefiebert. Eine Submission ist ein Verkaufsverfahren, bei dem Holz an einen Meistbietenden veräußert wird. Hierbei gaben die interessierten Kunden bis Anfang März schriftliche Angebote auf die zuvor auf Herz und Nieren untersuchten Stämme ab. Für alle am Holzverkauf Beteiligten sind die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion