Rems-Murr-Kreis

Britische Coronavirus-Mutation ist im Rems-Murr-Kreis angekommen: Die Hintergründe

virus-4937553_1920[1]
Das Virus verändert sich. © pixabay

Die britische Coronavirus-Variante ist im Rems-Murr-Kreis angekommen: Bei einem Patienten, der mit einer Covid-19-Erkrankung auf der Intensivstation der Winnender Rems-Murr-Klinik liegt, wurde die Variante B.1.1.7 am Samstag nachgewiesen, teilt das Landratsamt am Wochenende mit. Dieser Patient werde zwar im Rems-Murr-Kreis behandelt, wohne aber im Landkreis Ludwigsburg.

Erst jetzt ist unterdessen bemerkt worden, dass bereits Ende Januar zwei Personen in Fellbach mit der englischen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion