Rems-Murr-Kreis

Corona-Ausbruch im Rems-Murr-Klinikum für beendet erklärt: Zwei von neun Patienten sind gestorben

Krankenhaus
Genau vor drei Wochen, am Freitag (19.3.), waren bei fünf Reinigungskräften einer externen Firma routinemäßige Schnelltestungen positiv ausgefallen. © Benjamin Büttner

„Das Infektionsgeschehen im Rems-Murr-Klinikum Winnenden ist in Absprache mit dem Gesundheitsamt heute für beendet erklärt worden“, teilte Christoph Schmale, Pressesprecher der Rems-Murr-Kliniken am Freitag (9.4.) auf Nachfrage dieser Zeitung mit. „Bis jetzt sind alle Patienten, die als Kontaktperson 1 identifiziert wurden, klinisch unauffällig. Die multiplen PCR-Testungen waren negativ.“ Das Infektionsgeschehen war auf die Station 21 (Geriatrie) beschränkt gewesen. „Insgesamt waren von der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion