Rems-Murr-Kreis

Corona-Fallzahlen Rems-Murr-Kreis: Inzidenz, Todesfälle, Geimpfte - Stand 17.08.

Corona Abstrich
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Seit Beginn der Corona-Pandemie blicken wir täglich auf die Coronavirus-Fallzahlen: Wie entwickeln sich Infektionen, Inzidenz und Intensivbetten-Belegung? Wir liefern aktuelle Zahlen für den Rems-Murr-Kreis und Baden-Württemberg.

Aktive Corona-Fälle und Sieben-Tage-Inzidenz

  • Im Rems-Murr-Kreis befinden sich aktuell 275 Infizierte in Quarantäne (Stand Mittwoch, 17.08.). Das sind 19 weniger als am Dienstag (16.08.).
  • Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Kreis aktuell bei 314 (Stand Mittwoch, 17.08.)

Hospitalisierungsinzidenz und Anzahl der Intensivbetten

  • Die Hospitalisierungsinzidenz in Baden-Württemberg liegt bei 2,8.
  • Die Anzahl der Intensivbetten, die in Baden-Württemberg mit Covid-19-Patienten belegt sind, beträgt 86 (Stand Mittwoch, 17.08.).

Die Corona-Verordnung regelt die Maßnahmen für Baden-Württemberg. Die aktuellen Regelungen können auf der Seite des Landes nachvollzogen werden.

Gesamtzahl Corona-Infizierte und Todesfälle

  • Seit Beginn der Pandemie haben sich im Rems-Murr-Kreis 169.585 Menschen mit Covid-19 infiziert (Stand Mittwoch, 17.08.).
  • Aktuell sind im Kreis 626 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion bekannt (Stand Mittwoch, 17.08.).

Die Lage in den Rems-Murr-Kliniken

  • Aktuell befinden sich 40 Corona-Patienten in stationärer Behandlung in den Rems-Murr-Kliniken.
  • Davon werden drei Patienten auf der Intensivstation versorgt und zwei beatmet (Stand Mittwoch, 17.08.).

Impfungen und Booster im Rems-Murr-Kreis

  • Aktuell wurden im Rems-Murr-Kreis 292.641 Personen (68,5 %) einmal geimpft.
  • 295.679 Personen (69,2 %) sind voll immunisiert.
  • 243.235 Personen (56,9 %) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten (Stand Dienstag, 02.08.).

Hinweise zu den Zahlen

  • Da sowohl das Landratsamt als auch das Landesgesundheitsamt am Wochenende keine aktuellen Zahlen mehr veröffentlichen, können wir an Samstagen und Sonntagen keine Kennzahlen veröffentlichen. Den Stand der jeweiligen Werte entnehmen Sie jeweils den Angaben in Klammern bzw. bei Grafiken der Beschriftung.
  • In einzelnen Fällen ist es möglich, dass Covid-Todesfälle wieder aus der Statistik entfernt werden. Das geschieht laut Landratsamt dann, wenn sich nach der Meldung eines Todesfalls herausstellt, dass die betreffende Person nicht im Rems-Murr-Kreis wohnhaft ist.