Rems-Murr-Kreis

Corona im Rems-Murr-Kreis: Bald springt die Warnampel auf Rot - aber ist die Lage wirklich so dramatisch?

Corona Testzentrum
Corona-Tests:  Weil die Labore überlastet sind, lassen die Testergebnisse oft mehrere Tage lang auf sich warten. © Benjamin Büttner

Ist die aktuelle Corona-Lage heikel? Absolut. Aber ist sie bereits wieder so dramatisch wie Ende März? Die Antwort lautet eindeutig nein für den Rems-Murr-Kreis; und eher nein für ganz Deutschland – obwohl ein flüchtiger Blick auf die Infektionszahlen etwas anderes nahezulegen scheint. Ein Text über die Tücken der Statistik und die Schwächen der sogenannten Warn-Ampel, an der wir uns derzeit orientieren. 

Corona, ein erster Blick auf die Zahlen: Was spricht dafür, dass

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion