Rems-Murr-Kreis

Corona im Rems-Murr-Kreis: Ein hoffnungsvoller Start ins neue Jahr

corona virus
Das Coronavirus. © Adoebstock/Feydzhet Shabanov

Omikron droht mit seiner extremen Infektiosität und verbreitet sich auch im Rems-Murr-Kreis immer mehr. Und dennoch machen die Zahlen aktuell Hoffnung – zumindest für die nächsten Tage: Das Divi-Intensivregister, bei dem online die Lage auf den Intensivstationen sowohl landes- als auch kreisweit abgerufen werden kann, hat den Rems-Murr-Kreis Stand Sonntag, 2. Januar, 14.15 Uhr, auf Hellgrün gestellt. Besser wäre nur noch Dunkelgrün.

Das heißt: Auf der Intensivstation der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion