Rems-Murr-Kreis

Corona-Impfung: Zwei eigene mobile Impfteams für den Rems-Murr-Kreis

Impfung Jugendliche
Das war eine Impfaktion in der Fellbacher Alten Kelter. Aktionen wie diese finden bis Ende Dezember vermehrt statt. Symbolfoto © ALEXANDRA PALMIZI

Ab sofort, schreibt Landrat Dr. Richard Sigel an den Amtschef des Sozialministeriums, Prof. Uwe Lahl, werde der Rems-Murr-Kreis mit zwei eigenen mobilen Impfteams Impfaktionen in Städten und Gemeinden durchführen. Denn obwohl Gerd Holzwarth, der Koordinator aller Impfaktionen im Landkreis, voll des Lobs für die Einsatzbereitschaft der Impfteams aus Stuttgart ist – es reicht nicht aus. Mehr als 50 Impfaktionen im gesamten Rems-Murr-Kreis mit rund 10 000 Impfungen sind bis zum 23. Dezember

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion