Rems-Murr-Kreis

Corona-Krise im Rems-Murr-Kreis: Was Solidarität für Landrat Richard Sigel bedeutet und was er von "Querdenken" hält

PK Corona Rot
Landrat Richard Sigel bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz an einem Samstag: Nachdem im Oktober die Fallzahlen in die Höhe schnellten, wurde der Rems-Murr-Kreis zum Krisengebiet erklärt. © Gabriel Habermann

„Ein nettes Wort beim Bäcker, ein Lächeln in der Warteschlange statt Ellenbogeneinsatz - all das macht unser Leben doch erst wertvoll.“ Für Landrat Dr. Richard Sigel ist Solidarität kein hohles Wort. In der Corona-Krise haben Bürger im Rem-Murr-Kreis viel Mitmenschlichkeit gezeigt. Die Fragen stellte unser Redaktionsmitglied Martin Winterling.

Herr Sigel, was bedeutet für Sie Solidarität?

Solidarität bedeutet in einer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion