Rems-Murr-Kreis

Corona Rems-Murr: Warum die Inzidenz durch die Decke geht und was dagegen hilft

Coronavirus
Das Virus hat uns wieder fest im Griff – wie konnte es dazu kommen? © Pixabay

Wie konnte es geschehen, dass die Inzidenz dermaßen durch die Decke schießt, obwohl doch schon viele Leute geimpft sind? Und sind jetzt auch Geimpfte, also vermeintlich Sichere, wieder stark gefährdet? Viele Leute fragen sich das derzeit. Ein Antwortversuch.

Inzidenz im Rems-Murr-Kreis am Freitag 12. November: 388. In keiner der vorigen Wellen gab es auch nur annähernd so hohe Werte. Wie kann das sein? Die Antwortsuche führt uns ganz zurück an den Anfang der Pandemie. Erinnern wir uns

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich