Rems-Murr-Kreis

Das Kreisimpfzentrum in Waiblingen impft am Wochenende mit Johnson & Johnson: Was es zu diesem Impfstoff zu wissen gibt

Covid Impfung
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Wer jetzt einen Impftermin ergattern kann, der sollte, was den Impfstoff angeht, nicht wählerisch sein: Diese Empfehlung ist von vielen Seiten zu hören. Das Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken oder daran zu sterben, wiegt ungleich schwerer als die Gefahr, eine bedrohliche Impfreaktion zu erleiden.

Dennoch: Ängste sind menschlich, und im Zusammenhang mit Impfungen und den verschiedenen Impfstoffen gibt’s Unsicherheiten. Seit kurzem wird auch mit dem Präparat von Johnson & Johnson geimpft. Dieser Impfstoff ist seit 11. März 2021 in der EU zugelassen, entsprechend weniger Erfahrungen hat man damit sammeln können.

Wer jetzt einen Impftermin ergattern kann, der sollte, was den Impfstoff angeht, nicht wählerisch sein: Diese Empfehlung ist von vielen Seiten zu hören. Das Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken oder daran zu sterben, wiegt ungleich schwerer als die Gefahr, eine bedrohliche Impfreaktion zu erleiden.

Dennoch: Ängste sind menschlich, und im Zusammenhang mit Impfungen und den verschiedenen Impfstoffen gibt’s Unsicherheiten. Seit kurzem wird auch mit dem Präparat von Johnson &

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper