Rems-Murr-Kreis

Der Arbeitsmarkt im März: Jeder zehnte Beschäftigte im Rems-Murr-Kreis arbeitet kurz

Arbeitsagentur
Besonders viel zu tun hat die Agentur für Arbeit in diesen unsicheren Zeiten. © Gaby Schneider

Der Arbeitsmarkt im Rems-Murr-Kreis entpuppt sich in der Corona-Krise als stabil. Zwar liegt die Arbeitslosigkeit im März 2021 um rund 30 Prozent höher als im Vorjahr. Doch im Vergleich zum Vormonat nahm sie um 318 auf 10 949 Personen ab. Die Arbeitslosenquote sank erneut um 0,1 Prozentpunkte auf 4,5 Prozent. Derzeit befindet sich ungefähr jeder zehnte Beschäftigte im Rems-Murr-Kreis in Kurzarbeit.

„In vielen witterungsabhängigen Berufen im Baubereich konnte die Arbeit wieder

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion