Rems-Murr-Kreis

Deutscher Wetterdienst warnt vor starken Gewittern

1/2
Gewitter
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner
2/2
_1
Die Unwetterwarnung betrifft den östlichen Rems-Murr-Kreis.

Rems-Murr-Kreis.
Update: Der Deutsche Wetterdienst warnt für Freitag von 16.31 Uhr bis voraussichtlich 17.00 Uhr vor starken Gewittern. Die Gewitterwarnung stuft der Wetterdienst auf Stufe zwei herunter. 
Weiterhin betreffen die Unwetterwarnung insbesondere den östlichen Rems-Murr-Kreis bis hin zum Ostalbkreis. 

Örtlich kann es zu Blitzeinschlägen kommen. Vereinzelt können Bäume entwurzelt oder Dächer beschädigt werden. Es besteht die Gefahr, dass Keller und Straßen überflutet werden oder Bäche und kleine Flüsse austreten können. (Stand: 16.40 Uhr)

Die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg warnte vor einem möglichen starken Wasseranstieg in Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen. In bebauten Gebieten könne es beim Auftreten von Starkniederschlägen im Einzelfall zu örtlichen Überlastungen der Kanalisation und zu schnellen Überflutungen von Straßen, Kellern, Unterführungen und Tiefgaragen kommen, teilte die Behörde in Karlsruhe mit. Auch außerorts seien Überflutungen von Straßen möglich. Allerdings sei eine zuverlässige Vorhersage, wo genau und wie stark Niederschläge fallen werden, nicht möglich.


Wetterbedingt muss das Seifenkistenrennen, das am Samstag (27.7.) im Bürgerpark in Remshalden ausgetragen worden wäre, abgesagt werden.

Achtung: Das Urbacher Bobbycar-Rennen findet statt (Stand 15.34 Uhr).