Rems-Murr-Kreis

Eltern verunsichert: Viele Corona-Impfdosen für Kinder im Rems-Murr-Kreis übrig

Kinderimpfen
Das Kinderimpfzentrum an der Winnender Klinik hat montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. © Alexandra Palmizi

Tausende Impfdosen speziell für Fünf- bis Elfjährige hat die Landkreisverwaltung momentan noch übrig. Sie sind bis Mitte Februar haltbar.

Im Kinderimpfzentrum in Winnenden, das am 20. Dezember den Betrieb aufgenommen hatte, haben innerhalb von drei Wochen rund 1200 Fünf- bis Elfjährige eine Erstimpfung erhalten – das sind etwas mehr als vier Prozent der Kinder dieser Altersgruppe, die im Rems-Murr-Kreis leben. Eine exakte Prozentzahl lässt sich nicht bestimmen, denn auch einige Kinder

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion