Rems-Murr-Kreis

Ende der Schmerztherapie-Sprechstunde in der Rems-Murr-Klinik Schorndorf

Schmerz
Dr. Elke Wernecke (Leitende Oberärztin Spezielle Schmerztherapie) und Thomas Böttcher (Klinikleiter Rems-Murr-Klinik Schorndorf) im Jahr 2017. © Rems-Murr-Kliniken

Die Rems-Murr-Kliniken mussten zum 1. Januar ihre Sprechstunde zur speziellen Schmerztherapie an der Rems-Murr-Klinik Schorndorf einstellen. Grund, so RMK-Pressesprecher Christoph Schmale, war die Entscheidung der Leitenden Oberärztin, Dr. Elke Wernecke, sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

Infolge formaler Hürden, so die Pressemitteilung, sei eine neue Beantragung des ambulanten Sprechstundenangebots aktuell bei der Kassenärztlichen Vereinigung nicht mehr

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion