Rems-Murr-Kreis

Erste Omikron-Fälle im Rems-Murr-Kreis: Familie in Waiblingen betroffen

Corona Test  symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Im Rems-Murr-Kreis wurden zwei Fälle der Omikron-Variante des Coronavirus bestätigt. Das teilte das Landratsamt am Freitag (17.12.) mit. Davon betroffen ist eine Familie in Waiblingen.

Weitere Verdachtsfälle in der Familie

Um festzustellen, mit wem die Familie Kontakt hatte, steht die Stadt Waiblingen und das Gesundheitsamt in engem Austausch. Innerhalb der Familie soll es weitere Verdachtsfälle geben. Bei einer Infektion mit der Omikron-Variante müssen auch geimpfte und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion