Rems-Murr-Kreis

Ex-Freundin getötet: Todeszeitpunkt bleibt unklar

Landgericht Stuttgart Symbolbild_0
Das Stuttgarter Landgericht. © ZVW/Gabriel Habermann

Weinstadt/Stuttgart.
Wann genau die 40-jährige Remshaldenerin gestorben ist, ließ sich nicht mehr klären: wir haben mehrfach berichtet).

Ob man die Frau zu diesem Zeitpunkt noch hätte retten können, konnte Dr. Schimmel nicht mehr feststellen. Der Leichnam hatte sich innerhalb der sechs Tage bereits stark verändert, weshalb genaue Angaben zum Todeszeitpunkt nicht mehr möglich waren.

Einen „relativ großen Bruch“, allem Anschein nach

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion