Rems-Murr-Kreis

Extremsportlerin Steffi Saul hält Wort: 244-km-Nonstop-Spendenlauf auf dem Remstalweg endet in Stuttgarter Kinderkrankenhaus

Spendenlauf
Steffi-Paul-Spendenlauf © RemstalTourismus

Die Extremläuferinn Steffi Saul hat ihren Spendenlauf auf dem Remstalweg beendet. Sie wurde nach 244 absolvierten Kilometern (in 62 Stunden!) im Stuttgarter Olgäle empfangen. Am Donnerstag, 17. Juni, startete Steffi Saul um 4 Uhr morgens ihren Spendenlauf für Krebspatienten auf dem Remstalweg von Fellbach nach Essingen und wieder zurück. Auf den folgenden 244 km mit knapp 5000 Höhenmetern wurde die Extremsportlerin abwechselnd von Freunden sowie zwei Feuerwehrleuten aus Remseck am Neckar begleitet. Nach etwa 62 Stunden non-stop - aufgrund der Hitzewelle etwas später als geplant - wurde Steffi Saul schließlich im Stuttgarter Olgahospital von Dr. Claudia Blattmann, Leiterin der Kinderkrebsstation, und dem Remstal-Maskottchen Remsi empfangen.

„Ich will den kleinen und großen Patienten Mut machen, sich nicht unterkriegen zu lassen und niemals aufzugeben“, so Steffi Saul. Mit ihrem Spendenlauf möchte Steffi Saul nicht nur Geldspenden sammeln, aktuell sind es 3000 Euro, sondern auch auf das wichtige Thema Stammzellspende aufmerksam machen - für viele Blutkrebspatienten die einzige Überlebenschance.

Unter anderem über den Verein Blut e.V. kann man sich ganz einfach ein Typisierungs-Set nach Hause bestellen: www.blutev.de

Die Extremläuferinn Steffi Saul hat ihren Spendenlauf auf dem Remstalweg beendet. Sie wurde nach 244 absolvierten Kilometern (in 62 Stunden!) im Stuttgarter Olgäle empfangen. Am Donnerstag, 17. Juni, startete Steffi Saul um 4 Uhr morgens ihren Spendenlauf für Krebspatienten auf dem Remstalweg von Fellbach nach Essingen und wieder zurück. Auf den folgenden 244 km mit knapp 5000 Höhenmetern wurde die Extremsportlerin abwechselnd von Freunden sowie zwei Feuerwehrleuten aus Remseck am Neckar

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper