Rems-Murr-Kreis

Frau in Backnang erstochen: Mutmaßlicher Mörder war in Corona-Quarantäne

Landgericht
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Der 29-jährige mutmaßliche Mörder, der nach islamischem Recht mit dem 25-jährigen Opfer verheiratet war und vor dem Stuttgarter Landgericht bislang nicht mehr als dessen „Tötung im Affekt“ zugegeben hat, stand vor der Tat unter Corona-Quarantäne. Das hat sich am zweiten Verhandlungstag herausgestellt.

Unter falscher, syrischer Identität Asyl beantragt

An der Kaltmiete von 350 Euro gemessen, muss der Türke, der in Deutschland unter falscher, syrischer Identität Asyl beantragt

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion