Rems-Murr-Kreis

Halten sich die Menschen an die Kontaktbeschränkungen?

1/3
Eindrücke
Die Polizei wacht über die Einhaltung der Beschränkungen. In der vergangenen Woche hatte es Hunderte von Kontrollen gegeben – und zahlreiche Anzeigen © ZVW/Alexandra Palmizi
2/3
Eindrücke
Zu zweit sind Spaziergänge erlaubt. © ALEXANDRA PALMIZI
3/3
_2
Die Einschränkungen durch die Verordnungen des Landes sind unübersehbar: Wo sich in Parks oder auf Spielplätzen sonst die Massen tummeln, herrscht oft gähnende Leere

Rems-Murr-Kreis.
Ein Wochenende zum Genießen. Wäre da nicht die Coronavirus-Krise mit all ihren Einschränkungen. Die Polizei hatte ein Auge darauf, dass die Menschen sich an die Ge-und Verbote halten. In der vergangenen Woche hatte es in den Revieren Waiblingen, Winnenden und Schorndorf zahlreiche Verstöße gegeben. Kontrollen von mehr als 600 Personen führten zu über 100 Anzeigen. Zumeist handelte es sich um Ordnungswidrigkeiten, weil sich die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion