Rems-Murr-Kreis

Hubschrauber am Montagabend (25.7.) über Korb, Winnenden, Waiblingen im Einsatz

5I7A8497a
Polizeihubschrauber in der Luft. © Gabriel Habermann

Ein Hubschrauber überfliegt seit dem frühen Abend des Montags (25.7.) den Bereich zwischen Korb, Winnenden und Waiblingen. Die Polizei suchte nach einem entlaufenen Hund gesucht, der immer wieder auf die B14 gelaufen sei, und zum anderen nach einer vermissten Person. Was sind die Hintergründe?

"Wir suchen seit gestern (Sonntag, 24.7.) einen entlaufenen Hund", sagte der diensthabende Polizist (PVD) am Montagabend (25.7.).  Verkehrsteilnehemr hätten das Tier bereits am Sonntagnachmittag das erste Mal gesehen, wie es teilweise auch auf die B14 lief. "Das kann natürlich sowohl für den Hund als auch für die Autofahrer lebensgefährlich werden." Es soll sich um einen kniehohen schwarz-weißen Mischlingshund oder einen Border Collie handeln. Am diesem Montagnachmittag (25.7.) wurde der Hund erneut zwischen Waiblingen und Winnenden im Bereich der B14 gesehen. Von seinen Besitzern ist er jedoch (noch) nicht vermisst gemeldet worden, so der PvD.

Gleichzeitig suchte die Hubschrauberbesatzung nach einer vermissten Person gehobenen Alters, die für eine Behandlung im Rems-Murr-Klinikum Winnenden vorgesehen war. Von dort ist der Patient / die Patientin jedoch seit Montagnachmittag verschwunden. "Die Person ist behandlungsbedürftig und hat das Klinikum offenbar selbstständig verlassen, ohne Bescheid zu geben."

Am Dienstagmorgen (26.7.) dann die Entwarnung: "Der Hund ist am Montagabend gegen 23 Uhr selbstständig nach Hause zurückgekehrt", berichtet Polizeisprecher Rudolf Bihlmaier. Auch der vermisste Patient sei nach Hause gegangen. Damit war die Hubschrauber-Suche beendet. 

Ein Hubschrauber überfliegt seit dem frühen Abend des Montags (25.7.) den Bereich zwischen Korb, Winnenden und Waiblingen. Die Polizei suchte nach einem entlaufenen Hund gesucht, der immer wieder auf die B14 gelaufen sei, und zum anderen nach einer vermissten Person. Was sind die Hintergründe?

"Wir suchen seit gestern (Sonntag, 24.7.) einen entlaufenen Hund", sagte der diensthabende Polizist (PVD) am Montagabend (25.7.).  Verkehrsteilnehemr hätten das Tier bereits am Sonntagnachmittag

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper