Rems-Murr-Kreis

Ich kann jederzeit aufhören, denken Raucher wie Komatrinker: Wirklich wahr?

Alkohol
Symbolbild. © Gaby Schneider

Raucher sind Schwindler. Sie belügen sich selbst.

Morgen, sagen sie, morgen hör’ ich auf. Heute geht’s nicht, weil es zu heiß ist, weil Corona nervt, weil Besuch ansteht, weil der Morgenkaffee nur mit Zigarette schmeckt, weil der Stress auf die Seele drückt.

Man ahnt es schon: Morgen beginnt die Leier von vorn.

Diese Mechanismen erkennen Außenstehende vermutlich eher als Menschen mit Suchtproblemen.

„Ich kann jederzeit aufhören“, sagen, denken und hoffen sie – und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich