Rems-Murr-Kreis

Impfen mobil: Ist der Rems-Murr-Kreis jetzt gut bedient?

Impfen
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Jochen Haußmann und Julia Goll sind nicht zufrieden: Der Rems-Murr-Kreis, so monieren die beiden FDP-Landtagsabgeordneten, würde „mal wieder benachteiligt“. Am 2. November hatte das Ministerium für Soziales und Gesundheit bekanntgegeben, dass diverse Standorte im Land mit einem eigenen mobilen Impfteam ausgestattet werden sollten – der Rems-Murr-Kreis war nicht dabei. Jetzt hat das Land noch einige Impfteams mehr geschaffen. Ein vor Ort stationiertes hat der Kreis noch immer nicht. Reicht

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion