Rems-Murr-Kreis

Impfzentrum geschlossen: Wo gibt’s jetzt die Corona-Impfung im Rems-Murr-Kreis?

Corona-Impfung
Ahmed Elshagea war einer der Letzten, die sich im Kreisimpfzentrum ihren Corona-Schutz holten. Christine Herzberg impfte. © ZVW/Gabriel Habermann

Das Kreisimpfzentrum ist zu – und jetzt? Wo gibt’s am schnellsten und unkompliziertesten die Corona-Impfung? Ganz egal, ob’s jetzt um die erste, die zweite oder sogar schon um die dritte geht?

Die Hausarztpraxen übernehmen:

Das Impfen geht ab jetzt wieder in die Hand derer über, deren Aufgabe es eigentlich ist: Die Hausarztpraxen sind mit Schließung des Kreisimpfzentrums am Donnerstag, 30. Oktober, die ersten Ansprechpartner. Das gilt auch, wenn die Erstimpfung noch im KIZ

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich