Rems-Murr-Kreis

Ist die Corona-Impfquote auch im Rems-Murr-Kreis höher als gedacht?

Impftruck
Aufgrund der Arbeitsbelastung vermutet der Pandemiebeauftragte des Rems-Murr-Kreises, dass auch bei uns einige Praxen die Anzahl der Impfungen nicht oder nicht vollständig gemeldet haben. © ALEXANDRA PALMIZI

Das RKI hat jüngst Zweifel an der Korrektheit der Impfquoten geäußert. Die Quoten könnten bis zu fünf Prozent höher sein, weil sehr wahrscheinlich von Ärzten und Betriebsärzten nicht alle Impfungen zentral gemeldet worden seien. „Die Impfquote wird auch im Rems-Murr-Kreis wie im gesamten Bundesgebiet generell aufgrund von Meldedefiziten etwas höher liegen“, sagt Dr. Jens A. Steinat, Pandemiebeauftragter des Rems-Murr-Kreises.

„Das bürokratische Prozedere rund um die Covid-Impfungen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich