Rems-Murr-Kreis

Künftig dichterer Takt bei S-Bahn am Samstag: So fahren die Linien S2 und S3

S-Bahn
Menschen laufen neben einer S-Bahn im Hauptbahnhof Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Angebot der S-Bahn im Großraum Stuttgart wird verbessert. Ab 12. Dezember fährt die S-Bahn am Samstagnachmittag von zunächst 13.00 bis 18.00 Uhr auf den meisten Strecken im 15-Minuten-Takt, wie die Deutsche Bahn und der Verband Region Stuttgart am Freitag mitteilten. Auf den Linien S1 und S6 fährt die S-Bahn bereits heute samstags im dichteren Takt.

In diesem Zeitraum gilt künftig der 15-Minuten-Takt am Samstag

  • S1 Plochingen–Herrenberg: 8.30–18 Uhr
  • S2 Schorndorf–Stuttgart-Vaihingen: 13–18 Uhr
  • S3 Backnang–Stuttgart-Vaihingen: 13–18 Uhr
  • S4 Marbach (Neckar)–Stuttgart Schwabstraße: 13–18 Uhr
  • S5 Bietigheim–Stuttgart Schwabstraße: 13–18 Uhr
  • S6 Weil der Stadt–Stuttgart Schwabstraße, 8.30–18 Uhr

Hintergrund für die Ausweitung sei die Zunahme des Verkehrs am Wochenende. So sei bei der S-Bahn die Nachfrage an Samstagen zwischen 2015 und 2019 um knapp 20 Prozent und damit stärker als zu anderen Zeiten gestiegen. In einem zweiten Schritt sollen dann ab Ende 2022 die S-Bahnen auch am Samstagvormittag auf allen Linien im 15-Minuten-Takt fahren.

© dpa-infocom, dpa:211008-99-527943/2