Rems-Murr-Kreis

"Kollege Roboter" unterstützt Ärzte der Rems-Murr-Klinik bei Operationen

Bildunterschrift: Inbetriebnahme des Da Vinci-Systems: Für schonendes und präzises Operieren: Dr. Heiner Lange, Chefarzt Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Dr. Richard Sigel, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender, Dr. Marc Nickel, Geschäftsführer;
Inbetriebnahme des „Da Vinci“-Systems für schonendes und präzises Operieren: Dr. Heiner Lange, Chefarzt Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin; Dr. Richard Sigel, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender; Dr. Marc Nickel, Geschäftsführer; Prof. Dr. Ralf Rauch, Ärztlicher Direktor des Rems-Murr-Klinikums Winnenden. © RMK

Die Chirurgen der Rems-Murr-Kliniken erhalten ab sofort die Unterstützung des technischen Assistenzsystems „da Vinci“, um ihre Patienten noch schonender und sicherer operieren zu können. „Bei Operationen mit dem „Da Vinci“-Chirurgiesystem werden mehrere Roboterarme nahe beim Patienten an den notwendigen Stellen positioniert und anschließend über eine Konsole von uns Chirurgen gesteuert. Das System übersetzt während des gesamten Eingriffs unsere Handbewegungen in absolut präzise Bewegungen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich