Rems-Murr-Kreis

Lust am Motorrad im Rems-Murr-Kreis ungebrochen - wenn bloß der Lärm nicht wäre

Motorrad Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Die Lust am Kraftrad ist ungebrochen. Einen neuen Rekordwert mit fast 30 000 Fahrzeugen gibt es im Rems-Murr-Kreis. Auch in der Region Stuttgart wurde ein neuer Höchststand erreicht: 172 595 Motorräder, -roller, Trikes und Quads, sind seit Ende März in die Saison gestartet - neuer Rekord. Im März 2020 waren es noch 165 040, vor acht Jahren noch 142 000.

„Die Werkstätten freut’s“, sagt Torsten Treiber von der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart, deren Mitgliedsbetriebe auch für die Zwei- und Dreiräder zuständig sind: „Motorradfahren erfreut sich ständig steigender Beliebtheit.“ Allerdings nicht bei allen, räumt Reiner Äckerle, der Kreisvorsitzende der Innung, ein, „fünf bis zehn Prozent der Biker gehen ihren Mitmenschen mit röhrendem Auspuff auf die Nerven und lösen Verbotsforderungen aus“.

Die Lust am Kraftrad ist ungebrochen. Einen neuen Rekordwert mit fast 30 000 Fahrzeugen gibt es im Rems-Murr-Kreis. Auch in der Region Stuttgart wurde ein neuer Höchststand erreicht: 172 595 Motorräder, -roller, Trikes und Quads, sind seit Ende März in die Saison gestartet - neuer Rekord. Im März 2020 waren es noch 165 040, vor acht Jahren noch 142 000.

„Die Werkstätten freut’s“, sagt Torsten Treiber von der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart, deren Mitgliedsbetriebe auch für die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper