Rems-Murr-Kreis

Messerangriff in Urbacher Asylunterkunft: 26-Jähriger zu Haftstrafe verurteilt

Landgericht
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Das Urteil über den 26-Jährigen, der im Urbacher Asylbewerberheim in der Austraße mit dem Küchenmesser auf einen Mitbewohner eingestochen hat, ist gefallen: Die Schwurgerichtskammer des Stuttgarter Landgerichts sprach den Mann aus den palästinensischen Autonomiegebieten des versuchten Totschlags schuldig und fand vier Jahre Gefängnis für tat- und schuldangemessen.

Der Angeklagte, erklärte der vorsitzende Richter Norbert Winkelmann, sei nicht alleine am Tatgeschehen vom Abend des

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion