Rems-Murr-Kreis

Mit gestohlenen Gerüstteilen im Wert von 45000 Euro Drogenhandel finanziert

Landgericht
Der Prozess läuft vor dem Stuttgarter Landgericht © ALEXANDRA PALMIZI

Das Stuttgarter Landgericht war im Prozess um den mit gestohlenen Gerüstteilen finanzierten Drogenhandel mit seinen Strafvorschlägen gegen Geständnisse nicht bei beiden Beschuldigten erfolgreich: Während sich der 35-jährige Lagerist als Mitbeschuldigter mit einer Strafe von anderthalb bis zwei Jahren Gefängnis einverstanden erklärt hat, gibt der 33-jährige Gerüstbauer als Hauptangeklagter bislang nichts zu, wofür er sieben bis acht Jahre lang ins Gefängnis gehen soll.

Die beiden

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich