Rems-Murr-Kreis

Mord in Backnang mit Ausbeinmesser: Angehörige der getöteten Ehefrau sagen aus

Landgericht
Das Stuttgarter  Landgericht. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Schwurgerichtskammer des Stuttgarter Landgerichts hat Familienangehörige zum Backnanger Mord mit einem Ausbeinmesser gehört. „Wir wissen alle, was er getan hat“, sagte ein Onkel des Angeklagten, der mit einer Schwester der Getöteten verheiratet ist. Der Angeklagte, welcher lediglich eine „Tötung im Affekt“ gestanden hat, schweigt weiterhin. Der Onkel forderte eine „gerechte Strafe“ für seinen 29-jährigen Neffen, der seine damals 25-jährige Ehefrau am 4. Mai dieses Jahres in der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion